Posts Tagged ‘Islamkritik’

Jungle World: Man muss Broder dankbar sein!

Sonntag, August 7th, 2011

Floris Biskamp schreibt in der Junge World über legitime Judentumkritik … äh…Islamkritik und Ressentiment und stellt ganz unschuldig fest, man müsse :

[…] Broder für vieles, was er schreibt, und dafür, wie er es schreibt, dankbar sein (sic!) […], auch wenn er reale Probleme im Islam benennt und verklärende Islambilder zu Recht kritisiert, weckt er bisweilen doch auch irrationale Ängste. […] Aus seinen Texten spricht sowohl emanzipatorische Kritik (sic!) als auch ein gewisses Ressentiment.

Und für was genau soll man dem Rassisten, Nationalisten und Sexisten Henryk M. Broder jetzt dankbar sein? Da bitte ich doch mal um Aufklärung (haha).

 

 

Antisemitismus und Islamophobie

Sonntag, Februar 20th, 2011

Sabine Schiffer, Autorin des Werkes „Antisemitismus und Islamophobie – Ein Vergleich“, war am 16. Februar 2011 vom AK Nahost in Berlin eingeladen worden, um über Parallelen des klassischen Antisemitismus und der modernen Islamfeindlichkeit zu referieren. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Reihe ‚Der Antisemitismusvorwurf gegen die Palästinasolidaritäts-Arbeit‘ statt und besteht aus drei Videos: Einleitung durch Joachim Varchim (die man ruhig überspringen kann), Vortrag, Diskussion. Der Vortrag gibt einen kurzen, aber interessanten Einblick darüber, was Antisemitismus und Islamfeindlichkeit eint, aber auch, was sie trennt.

Henryk M. Broder in London

Mittwoch, Februar 16th, 2011

„Wenn islamische Kinder Gebetsräume in Schulen bekommen, dann können wir den Hindus ja auch den wunderschönen Brauch der Witwenverbrennung erlauben.“ (Henryk M. Broder, Rassist)