Archiv für das '+972'-tag

Best of “No Occupation”

Levy: "Wenn es zuschlägt wie eine Besatzung, wenn es unterdrückt wie eine Besatzung, wenn es tötet wie eine Besatzung, dann ist es..." Bibi: "Eine Ente!" (John Brown)

Eden Abergil: "Hör zu, ich nehme jetzt die Augenbinde ab. Sag mir, ob du noch immer eine Besatzung siehst." (Ami Kaufman)

“Please don’t betray Israel”

Das gilt auch für den deutschsprachigen Raum/Europa: “Dear liberal American Jews: Please don’t betray Israel”+972, 14. Februar 2012.

(0)

Israelische Kinderbücher = palästinensische Kinderbücher

Oft liest man anklagende Worte, palästinensische Kinder- und Schulbücher würden die Heranwachsenden mit Antisemitismus und Nationalismus indoktrinieren. Getrennt davon, ob dies im Einzelfall zutrifft oder nicht, zeigt Noam Sheizaf in seinem letzten Beitrag, dass dies kein palästinensisches Monopol ist: “The Israeli incitement problem: A look at a children’s book”+972, 29. März 2011

(0)

Tausende demonstrieren in Tel Aviv

Mehr als 10.000 sind gestern gegen die repressive und rassistische Poltik der Knesset auf die Straßen gegangen. “Leftists march against ‘dark regime'”Ynetnews, 15. Januar 2011

(0)

Zitat des Monats

Sie durchsuchen das Schmok-Archiv nach dem Tag '972'.

Schmok auf Facebook

Noteworthy

» 

Moshe Zuckermann über das Umschlagen eines emanzipatorische Impulses in sein schieres Gegenteil: “Verquere Debatten – Wider den Zeitgeist. Über Juden, Deutsche, den Nahostkonflikt und Antisemitismus”junge welt, 10. Oktober 2012.

(0)
» 

Leute wie Samuel Salzborn oder die Meute von der Jungle World mögen Linke oder Kommunisten jüdischer Herkunft nur, wenn sie unter der Erde liegen. Ansonsten schweigen sie sich über diese aus oder beschimpfen sie auch des öfteren als Antisemiten.

(0)
» 

Eine gute Übersicht über die Sackgasse Zweistaatenlösung und UN-Anerkennung: “Die palästinensische Autonomiebehörde steckt in der Falle”taz, 28. September 2012.

(0)
» 

Tsafir Cohen rezensiert eines »der bedeutendsten Bücher über Israel/Palästina in dieser Generation« (New York Review of Books), herausgegeben von der israelischen Organisation “Breaking the Silence”: “Das Schweigen brechen”junge welt, 11. September 2011.

(0)
» 

Was machen und wie geht es palästinensischen Flüchtlingen in Syrien? Einen kurzen Überblick gibt Fabian Köhler: “Krieg in der Diaspora – Auch Syriens Palästinenser wollen kämpfen, aber nicht gegen Assad”Neues Deutschland, 15. August 2012.

(0)